Der erste echte Sponsor ist gefunden!

Und wie es so im Leben kommt, war es ihm nicht bewusst. Jan Fahrenkrog heißt er, unterstützt uns, wo er nur kann. Jan, wir können jetzt schon sagen, dass die Tour ohne dich sehr wahrscheinlich erheblich  klappriger ablaufen würde. Wir freuen uns auf die nächsten Etappenziele „Kupplung“ und „Domlager“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.